Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen

Die besten kryptofreundlichen Banken in Großbritannien

Kryptowährung ist eine virtuelle Währung, die als alternative Zahlungsmethode in Form von "Token" oder "Münzen" dient und weltweit sehr beliebt ist. Menschen, die Kryptowährungen verwenden, nutzen sie für Investitionen oder einfach, um eine sichere Methode zum Sparen von Geldern zu haben. Die Kryptowährung wurde 2009 eingeführt und befindet sich noch immer in der Entwicklung. 

Aus diesem Grund akzeptieren die meisten Banken weltweit keine Kryptowährungen, oder wenn sie es doch tun, erlauben sie Ihnen nur, Ihr Bankguthaben für den Kauf von Kryptowährungen auszugeben. Es gibt einige kryptofreundliche Banken in Großbritannien, die Sie angesichts der potenziellen Probleme mit Kryptowährungen und Banken interessieren könnten. Schauen wir uns also ohne Umschweife die besten von ihnen an!

Welche britischen Banken erlauben den Kauf von Kryptowährungen?

Einige Banken im Vereinigten Königreich erlauben Ihnen den Kauf von Kryptowährungen. Die Liste ist nicht sehr lang, aber Sie werden auf jeden Fall in der Lage sein, Krypto bei allen Banken ohne Probleme oder Komplikationen zu kaufen.

  1. Barclays. Diese Bank ist eine der größten Investmentbanken des Vereinigten Königreichs. Bei Barclays können Sie Kryptowährungen sowohl mit einer Kredit- als auch mit einer Debitkarte kaufen. Entscheiden Sie sich für diese Bank, wenn Sie Kryptowährungen kaufen oder handeln möchten.
  2. Royal Bank of Scotland (RBS). Die Royal Bank of Scotland ist eine der besten Banken, auf die Sie sich verlassen können, wenn Sie Kryptowährungen kaufen möchten. Natürlich werden Sie dort nicht jede einzelne Kryptowährung kaufen können, aber die bekanntesten sind vorhanden und warten darauf, von Ihnen erworben zu werden.
  3. Standard Chartered Bank. Bei dieser Bank können Sie ohne externe Probleme Kryptowährungen kaufen oder handeln. Dies ist der Hauptgrund, warum einige Kunden im Vereinigten Königreich diese Bank bevorzugen. Bislang hat es keinerlei Beschwerden gegeben.
  4. TSB Bank. Das Einzige, worüber Sie sich bei dieser Bank Sorgen machen müssen, sind große Transaktionen - die Bank kennzeichnet diese normalerweise. Eine gute Idee wäre es, Ihre Transaktionen in mehrere kleinere Transaktionen aufzuteilen.
  5. Bundesweit. Sie können bei dieser Bank nur mit einer Debitkarte Kryptowährungen kaufen. Wenn Sie also eine Kreditkarte verwenden, sollten Sie eine andere Bank aufsuchen, bei der dies möglich ist. Einige Kunden haben sich beschwert über Coinbase SEPA-Einzahlungenaber nicht für andere Kryptowährungen.
Pflanzen, die aus Münzen wachsen

Bild 1: https://pixabay.com/photos/money-coin-investment-business-2724241/

Diese fünf Banken werden Ihnen auf jeden Fall weiterhelfen, wenn Sie sich für die britischen Banken interessieren, die Kryptowährungen zulassen. Wir empfehlen dringend, zumindest einige von ihnen zu überprüfen.

Was Sie von einer kryptofreundlichen Bank erwarten können

Einige der besten britischen Banken für Kryptowährungen ermöglichen Ihnen mehrere Dinge. Zum Beispiel:

  • Sie verwenden ihre Kredit- oder Debitkarten, um Kryptowährungen zu kaufen. Mit einer Kredit-/Debitkarte einer der hier aufgeführten Banken können Sie problemlos Kryptowährungen kaufen. Denken Sie daran, dass Sie immer noch eine Geldbörse für Kryptowährungen benötigen um sie zu erwerben.
  • Führen Sie Kryptowährungsüberweisungen durch. Sie können auch Kryptowährungen von einer Bank senden/empfangen, die kryptofreundlich ist. Dies sollten Sie jedoch vorher mit der Bank abklären.
  • Cash-out-Investitionen in Kryptowährungen. Da die meisten Menschen Kryptowährungen für Investitionen nutzen, möchten sie sich irgendwann ihre Investitionen auszahlen lassen. Krypto-freundliche Banken ermöglichen Ihnen genau das - Sie müssen nur zur Bank gehen und eine Auszahlung beantragen. 
Geld in der Tasche

Bild 2: https://pixabay.com/photos/money-card-pocket-concept-idea-256281/

Diese drei Optionen sind die Hauptgründe, warum manche Menschen eine kryptofreundliche Bank einer nicht kryptofreundlichen Bank vorziehen würden. Irgendwann könnten sie Krypto verwenden oder investierenund ein Konto bei einem von ihnen könnte ihnen auf jeden Fall weiterhelfen.

Sollten Sie kryptofreundlichen Banken vertrauen?

Kryptofreundliche Banken funktionieren nach demselben Prinzip wie reguläre Banken. Es gibt keinen Grund, warum Sie einer kryptofreundlichen Bank nicht vertrauen sollten. Es stimmt zwar, dass Kryptowährungen einen anonymen Charakter habenSie können immer noch verfolgt und aufgespürt werden, wenn auch etwas schwieriger als normales Geld.

Es ist wichtig zu wissen, dass die britischen Banken, die Kryptowährungen zulassen, im Hinblick auf ihr Angebot besser sind als normale Banken. Dies gilt vor allem für Menschen, die irgendwann in der Zukunft in Kryptowährungen oder Investitionen einsteigen könnten. 

Kryptofreundliche Banken sind die Zukunft des Bankwesens. Immer mehr Menschen interessieren sich für Kryptowährungen und investieren täglich in diese Währungen. Die Banken müssen sich natürlich an den Wandel anpassen und ihren Kunden erlauben, auch mit Kryptowährungen zu handeln. Auch wenn einige Menschen immer noch skeptisch gegenüber kryptofreundlichen Banken sind, funktionieren sie genauso wie traditionelle Banken - nur mit mehr Optionen. 

Wie funktioniert die Kryptowährung?

Es könnte eine gute Idee sein, mehr über die Funktionsweise von Kryptowährungen zu erfahren, bevor Sie herausfinden, welche Banken am besten für Kryptowährungen geeignet sind - so können Sie Zeit und Mühe sparen. Kryptowährungen unterscheiden sich von normalen Währungen dadurch, dass sie vollständig virtuell sind - Sie können es in keiner Weise physisch benutzen..

Bitcoin-Logo wird aufgelöst

Bild 3: https://pixabay.com/photos/blockchain-technology-smart-bitcoin-3446557/

Was Sie jedoch tun können, ist, sicher online zu handeln, da es verschlüsselt ist und niemand Krypto missbrauchen oder doppelt ausgeben kann. Außerdem können Sie ohne eine dritte Partei handeln, so dass es für die meisten Nutzer auch eine viel billigere Option ist. Es ist eine überzeugende Zahlungsmethode, aber die Online-Zahlung ist nicht ihre einzige Funktion.

Die meisten Menschen ziehen es vor, Kryptowährungen in ihren Krypto-Geldbörsen zu speichern, da sich der Wert der "Münzen" oder "Token" täglich ändert. Dies ermöglicht einige Investitionsmöglichkeiten und aus diesem Grund wird Kryptowährung oft auf eine der folgenden Arten verwendet:

  • Bergbau und Sparen. Es ist möglich, Kryptowährungen wie Bitcoin zu "schürfen". Es gibt Mining-Tarife, die vom Wert der Kryptowährung abhängen, die Sie schürfen. Je mehr Sie schürfen, desto mehr Kryptowährungen werden Sie besitzen. Da sich der Wert der Kryptowährung je nach dem globalen Kryptomarkt ändert, können Sie damit ein Vermögen verdienen.
  • Einkaufen und Sparen. Sie können auch Kryptowährungen zu einem bestimmten Preis kaufen und warten, bis ihr Wert in die Höhe schießt, um sie dann mit Gewinn weiterzuverkaufen. Viele Nutzer tun dies - es geht schneller als Mining, ist aber mit einem höheren Risiko verbunden. Wer geduldig ist und das nötige Glück hat, kann ein Vermögen verdienen.

Zu wissen und zu verstehen, wie Kryptowährungen funktionieren, kann Ihnen helfen, selbst zu investieren oder auf die richtige Art und Weise in Kryptowährungen einzusteigen. Kryptowährungen sind heutzutage eine der beliebtesten Möglichkeiten, Gewinne zu erzielen.

Zunächst einmal sind Kryptowährungen überall legal, außer in neun Ländern - Tunesien, Katar, Nepal, Ägypten, Marokko, Irak, Algerien, Bangladesch und überraschenderweise auch in China. Es handelt sich um ein relativ neues Konzept und die Gesetze in einigen Ländern sind noch nicht so aktualisiert werden, dass sie Krypto verbieten oder unterstützen. Dennoch ist es im Vereinigten Königreich völlig legal.

Krypto wird im Vereinigten Königreich immer beliebter. Im Jahr 2018 hatten beispielsweise schätzungsweise 1,5 Millionen Menschen irgendeine Form von Krypto in ihrem Besitz. Diese Zahl wuchs um ein erstaunliches 8,3 Millionen Menschen im Jahr 2021Damit liegt die Schätzung bei etwa 9,8 Millionen. Kryptowährungen sind in Großbritannien auf dem Vormarsch, und es ist eine wirklich gute Idee, mehr darüber zu erfahren.

Eine weitere Sache, die Sie wissen sollten, ist, dass die FCA (Financial Conduct Authority) Kryptowährungen in Großbritannien ausschließlich zur Verhinderung von Geldwäsche reguliert. Aus diesem Grund müssen alle Börsen im Vereinigten Königreich von der FCA registriert werden, bevor sie in Betrieb gehen können. Es ist nur eine weitere Regulierung und Sie sollten keine Probleme damit haben.

Was tun mit Krypto in Großbritannien?

Da Kryptowährungen im Vereinigten Königreich noch nicht so populär sind, sind Ihre Möglichkeiten, sie zu verwenden, begrenzt. Im Allgemeinen sind die großen Straßengeschäfte wird nicht Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren. Es gibt einige Ausnahmen - Torguars erlaubt Ihnen, ihre Waren/Produkte/Dienstleistungen mit Kryptowährungen als Zahlungsmittel zu erwerben.

Eine Vielzahl von Kryptowährungen

Bild 4: https://pixabay.com/photos/cryptocurrency-concept-blockchain-3409725/

Wenn es um die Verwendung von Kryptowährungen in Großbritannien geht, erlauben einige Geschäfte die Verwendung von Bitcoin, da dies die bekannteste und beliebteste Kryptowährung ist. Diadem, ein Juweliergeschäft, und Bitnewt werden Zahlungen in Bitcoin akzeptieren. Wie bereits erwähnt, gibt es neben dem Kauf von Offline-Produkten und -Dienstleistungen auch andere Möglichkeiten, Kryptowährungen zu nutzen.

Schlussfolgerung

Wenn es um kryptofreundliche Banken geht, gibt es einige Banken in Großbritannien, die definitiv eine gute Wahl für Sie sein werden, unabhängig davon, ob Sie neu in der Kryptowelt sind oder nicht. Bei Banken wie der Royal Bank of Scotland, der Standard Chartered Bank, der TSB Bank, Nationwide, Barclays, Solaris Bank und The Co-operative Bank können Sie Kryptowährungen entweder mit Kredit- oder Debitkarten kaufen. Das ist gut zu wissen, vor allem, wenn Sie planen, Ihre Krypto-Reise zu beginnen. Lernen Sie so viel wie möglich darüber und Sie werden sehen, dass eine Investition in Kryptowährungen eine gute Idee ist!

German