Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen

Die Anatomie der besten Kryptohopper-Strategien

Sind Sie es leid, Kryptowährungen manuell zu handeln und dabei potenzielle Gewinne zu verpassen? Suchen Sie nicht weiter als Cryptohopper, die ultimative Plattform für automatisierte Krypto-Handels-Bots. Mit Cryptohopper können Sie eine Vielzahl von Kryptowährungen an verschiedenen Börsen rund um die Uhr handeln, sogar während Sie schlafen!

Doch bei der Vielzahl von Strategien, die zur Auswahl stehen, ist es für Anfänger oft schwer zu wissen, wo sie anfangen sollen. Doch keine Angst! In diesem Artikel stellen wir Ihnen die besten Cryptohopper-Handelsstrategien vor. Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und lassen Sie Ihren Hopper die Arbeit für Sie erledigen, während wir die besten Strategien zur Maximierung Ihrer Gewinne auf Cryptohopper erkunden.

An wen richten sich diese Strategien?

Cryptohopper ist eine der besten automatisierten Handelsplattformen auf dem Markt und wir haben sie bereits in unserem Cryptohopper Bot Überprüfung. Aber lassen Sie sich nicht von der schlanken und benutzerfreundlichen Oberfläche täuschen - unter der Haube steckt eine Menge Komplexität und Leistung. Um wirklich das Beste aus Cryptohopper herauszuholen, müssen Sie sich über Ihre Ziele im Klaren sein und bereit sein, sich mit den verschiedenen Einstellungen und Funktionen auseinanderzusetzen.

Davon abgesehen ist Cryptohopper vielleicht nicht die beste Wahl für absolute Krypto-Anfänger. Während die Plattform definitiv für die Benutzerfreundlichkeit optimiert wurde, kann die schiere Anzahl von Optionen und Einstellungen für diejenigen, die gerade erst anfangen, überwältigend sein. Wenn Sie Anfänger sind und noch keine Erfahrung mit dem manuellen Handel haben, raten wir Ihnen, mit der kostenlosen Version des Handelsroboters zu beginnen und zunächst Backtests Ihrer Strategien und den Papierhandel zu üben. Sobald Sie etwas Erfahrung und Vertrauen gewonnen haben, können Sie problemlos zu einer der kostenpflichtigen Versionen wechseln. 

Die 4 wichtigsten Kryptohopper-Strategien im Jahr 2023

Langfristiges Halten

Die erste Handelsstrategie, die wir besprechen werden, erfordert Geduld. Bei der Strategie des langfristigen Haltens geht es darum, eine Kryptowährung zu kaufen und über einen längeren Zeitraum zu halten, in der Hoffnung und Erwartung, dass sie im Laufe der Zeit an Wert gewinnen wird. Um diese Strategie mit Cryptohopper anzuwenden, müssen Sie eine Kryptowährung wählen, in die Sie Vertrauen haben, und Ihren Bot so einstellen, dass er entsprechend handelt. 

Bevor Sie mit dem Handel mit Cryptohopper beginnen, ist es wichtig, dass Sie sich informieren und die Markttrends und -bedingungen vollständig verstehen. Schließlich wollen Sie nicht blindlings Ihr Geld auf den Markt werfen und auf das Beste hoffen! Nutzen Sie stattdessen die technischen Analysetools von Cryptohopper, um fundierte Entscheidungen darüber zu treffen, welche Münzen Sie halten sollten.

Cryptohopper's Werkzeug zur technischen Analyse

Nachdem Sie sich für eine Münze entschieden haben, ist es an der Zeit, Ihren Cryptohopper-Bot für die Arbeit einzustellen. Wenn die langfristige Haltestrategie Ihr Spiel ist, dann wollen Sie Ihren Bot so einstellen, dass er nur selten handelt. Schließlich geht es bei dieser Strategie nicht darum, ständig zu handeln - es geht darum, die richtige Münze zu finden und sie auf lange Sicht zu halten. Stellen Sie also Ihren Bot so ein, dass er mit einer Frequenz handelt, die mit dem von Ihnen gewählten Zeitrahmen übereinstimmt.

Einer der Vorteile der Verwendung von Cryptohopper für langfristiges Halten ist, dass Sie Ihre Trades einstellen und sie vergessen können, so dass Sie mehr Zeit haben, sich auf andere Aspekte Ihres Portfolios oder Ihres Lebens zu konzentrieren. Auch wenn die langfristige Haltestrategie nicht so viel aktives Handeln beinhaltet wie andere Ansätze, ist es dennoch wichtig, den Markt und Ihre Investitionen im Auge zu behalten. Denken Sie daran, dass diese Strategie nicht völlig risikofrei ist. Es ist immer eine gute Idee, Ihr Portfolio zu diversifizieren und auf mögliche Verluste vorbereitet zu sein. Aber wenn Sie die Geduld und die Überzeugung haben, dabei zu bleiben, kann langfristiges Halten mit Cryptohopper an Ihrer Seite eine befriedigende und profitable Strategie sein.

Dollar-Cost-Averaging

Bei der Dollar-Cost-Averaging-Strategie geht es um Beständigkeit. Bei diesem Ansatz kaufen Sie in regelmäßigen Abständen einen festen Betrag einer Kryptowährung, egal wie hoch der Preis ist. Auf diese Weise können Sie Kursschwankungen ausgleichen und auf lange Sicht möglicherweise höhere Renditen erzielen. Außerdem können Sie durch regelmäßige Käufe das Risiko mindern, zu einem Allzeithoch zu kaufen. Für uns klingt das nach einem soliden Plan! 

Um diese Strategie mit Cryptohopper anzuwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Entscheiden Sie sich für die Menge an Kryptowährung, die Sie kaufen möchten, und für die Häufigkeit, mit der Sie Käufe tätigen möchten. Sie könnten zum Beispiel beschließen, jede Woche Bitcoin im Wert von $100 zu kaufen.
  2. Richten Sie Ihren Cryptohopper-Bot so ein, dass er Käufe in der gewählten Häufigkeit tätigt. Dies können Sie über die Funktion "Abklingzeit aktivieren" in den Einstellungen des Bots tun.
  3. Überwachen Sie Ihre Investitionen regelmäßig. Dollar-Cost-Averaging ist keine Garantie für einen Gewinn, und es besteht immer die Möglichkeit von Verlusten. Es ist wichtig, den Markt und Ihre Anlagen zu beobachten und Ihre Strategie bei Bedarf anzupassen.

Denken Sie nur daran, sich zu informieren und Ihre Investition sorgfältig abzuwägen, bevor Sie einsteigen. Und mit den automatisierten Handelsfunktionen von Cryptohopper ist es einfacher denn je, diese Strategie umzusetzen und potenziell beeindruckende Renditen zu erzielen. Wenn Sie also einen kalkulierteren Ansatz für Ihre Krypto-Käufe wählen möchten, könnte die Dollar-Cost-Averaging-Strategie genau das sein, wonach Sie suchen.

Skalpieren

Die Scalping-Strategie könnte genau das Richtige für Sie sein, wenn Sie einen schnellen Gewinn erzielen wollen. Dabei handelt es sich um eine relativ einfache Strategie, deren Kern darin besteht, den Gewinn auf kleine Kursabweichungen zu fixieren und den Gewinn nicht aus den Kursunterschieden, sondern aus der schieren Anzahl der Geschäfte zu erzielen.

Bei diesem Ansatz werden an einem einzigen Tag mehrere Trades getätigt, mit dem Ziel, bei jedem einzelnen einen kleinen Gewinn zu erzielen. Es geht dabei um Schnelligkeit und Agilität, denn Sie müssen in der Lage sein, auf Veränderungen am Markt zu reagieren und schnell zu handeln. Es ist nichts für schwache Nerven, aber für diejenigen, die ein Händchen dafür haben, Gelegenheiten zu erkennen und schnelle Entscheidungen zu treffen, kann Scalping eine spannende und potenziell lukrative Art des Handels sein. 

Um diese Strategie mit Cryptohopper anzuwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie eine Kryptowährung, die sehr volatil ist und das Potenzial für erhebliche Kursschwankungen in kurzer Zeit hat.
  2. Richten Sie Ihren Cryptohopper-Bot so ein, dass er mit hoher Frequenz handelt. Die Scalping-Strategie beinhaltet mehrere Trades an einem einzigen Tag, daher sollten Sie Ihren Bot so einstellen, dass er so häufig wie möglich Trades macht.
  3. Nutzen Sie die Werkzeuge der technischen Analyse, um potenzielle Kauf- und Verkaufschancen zu erkennen. Von gleitenden Durchschnitten und Bollinger-Bändern bis hin zum Relative Strength Index (RSI) und mehr bietet Cryptohopper eine breite Palette von Indikatoren und Signalen, die Ihnen helfen können, Ihre Gewinne zu maximieren und Ihre Risiken zu minimieren.
  4. Behalten Sie Ihre Trades genau im Auge. Bei der Scalping-Strategie geht es darum, viele Trades in einem kurzen Zeitraum zu machen, daher ist es wichtig, den Markt und Ihre Trades genau zu beobachten.
viele Trades beim Scalping

Wenn Sie diese Schritte befolgen und schnell auf Marktschwankungen reagieren, können Sie die Scalping-Strategie mit Cryptohopper nutzen, um regelmäßig kleine Gewinne zu erzielen. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass die Scalping-Strategie ein höheres Risiko birgt als andere Strategien. Daher sollten Sie sorgfältig abwägen, ob sie für Ihre Anlageziele geeignet ist.

Trend/Swing-Handel

Beim Trend- oder Swing-Trading verfolgt man einen längerfristigen Ansatz und sucht nach Trends auf dem Markt. Sie halten Ihre Trades für eine gewisse Zeit - vielleicht ein paar Tage oder sogar Wochen - in der Hoffnung, diese großen Kursbewegungen zu erwischen. Dies kann eine gute Option für diejenigen sein, die nicht die Zeit oder Lust haben, den Markt ständig auf kurzfristige Handelsmöglichkeiten zu beobachten.

Um beim Trend- oder Swing-Trading mit dem Cryptohopper erfolgreich zu sein, ist es wichtig, ein gutes Verständnis der technischen Analyse und die Fähigkeit zu haben, wichtige Unterstützungs- und Widerstandsniveaus auf dem Markt zu erkennen. Außerdem müssen Sie Ihren Hopper mit den entsprechenden Indikatoren und Signalen, wie gleitenden Durchschnitten und dem Relative Strength Index (RSI), einrichten, damit Sie fundierte Trades tätigen können.

Aber denken Sie daran, dass der Markt nicht immer steigt, und selbst die besten Händler können in eine schwierige Phase geraten. Deshalb ist es wichtig, Stop-Loss- und Take-Profit-Aufträge zu erteilen. Werden Sie nicht gierig - wenn Sie Ihre Ziele erreicht haben, nehmen Sie das Geld und rennen Sie! Die Märkte können nicht ewig steigen, also ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen.

Arbitrage-Handel

Bei der Arbitrage-Strategie geht es darum, Preisunterschiede zwischen verschiedenen Börsen auszunutzen, um einen Gewinn zu erzielen. Es handelt sich dabei um eine Strategie mit hohem Risiko und hoher Rendite, die schnelles Denken und die Fähigkeit erfordert, auf Marktveränderungen zu reagieren. Sie müssen die Preise ständig überwachen und bereit sein, in kürzester Zeit zu handeln, um diese Chancen zu nutzen.

Um diese Strategie mit Cryptohopper anzuwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Identifizieren Sie Preisunterschiede zwischen verschiedenen Börsen für eine bestimmte Kryptowährung. Cryptohopper hat eine integrierte Arbitrage-Funktion, die Ihnen helfen kann, diese Möglichkeiten zu finden.
  2. Richten Sie Ihren Cryptohopper-Bot so ein, dass er an den Börsen handelt, an denen die Preisdifferenz besteht. Sie müssen Konten bei mehreren Börsen einrichten und diese mit Cryptohopper verbinden.
  3. Beobachten Sie Ihre Abschlüsse genau. Bei der Arbitragestrategie wird an mehreren Börsen gehandelt, daher ist es sehr wichtig, die Marktbewegungen und Ihre Abschlüsse zu beobachten.
Arbitrage-Strategie - Cryptohopper

Mit der Arbitrage-Strategie können Sie potenziell saftige Gewinne erzielen, indem Sie an einer Börse niedrig kaufen und an einer anderen hoch verkaufen. Noch besser ist, dass diese Strategie keine eigentlichen Krypto-Handelskenntnisse erfordert. Sie müssen lediglich dafür sorgen, dass an den Börsen ausreichend Liquidität vorhanden ist, und den Schwellenwert für die Auftragsauslösung festlegen. Der Bot wird sich um den Rest kümmern. Denken Sie daran, dass die Arbitragestrategie einige Risiken birgt, wie etwa Verzögerungen oder Preisänderungen. Mit ein wenig Glück und einem guten Risikomanagement können Sie jedoch im Handumdrehen satte Arbitrage-Gewinne einfahren!

Zusammenfassungen

Cryptohopper hat alle Arten von Handelsstrategien, die Ihnen helfen, in der wilden Welt der Kryptowährungen Geld zu verdienen. Egal, was Ihr Stil ist - ob Sie ein langfristiger Halter, ein Dollar-Cost-Averaging-Meister, ein Scalping-Profi, ein Swing/Trend Trading-Guru oder ein Arbitrage-Ninja sind - es gibt eine Strategie, die Ihren Bedürfnissen und Ihrer Risikotoleranz entspricht. Mit Cryptohopper an Ihrer Seite können Sie selbstbewusst und effizient handeln, so dass Sie mehr Zeit haben, sich auf andere Aspekte Ihres Lebens zu konzentrieren. Viel Spaß beim Handeln!

German