Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen

Was ist der TRC20 Token Standard?

Eines der größten Probleme, mit denen Neulinge in der Welt der Token-Entwicklung konfrontiert werden, ist die Wahl des geeigneten Blockchain-Netzwerks für Ihre speziellen Bedürfnisse. Es gibt 3 beliebte Optionen für die Erstellung von Token, die zur Auswahl stehen: Ethereum, Binance Smart Chain und TRON Blockchain.

Jede dieser Blockchains verfügt über einen eigenen Token-Standard, der im Wesentlichen ein standardisiertes Regelwerk für die Verwendung von Token auf dieser Blockchain darstellt.

Während das Thema des heutigen Artikels speziell der TRC20-Standard des TRON-Netzwerks ist, werden wir auch alle anderen relevanten Standards (zusammen mit ihren entsprechenden Blockchain-Netzwerken) vergleichen, damit Sie wissen, was Sie erwarten können, wenn Sie Ihre hart verdienten Kryptowährungen in eine dieser Plattformen investieren. Die Wahl des optimalen Standards für die Tokenausgabe ist von entscheidender Bedeutung, also lassen Sie uns gleich zur Sache kommen.

Der Aufstieg des TRON-Netzwerks

Was genau ist TRC20? Um diese Frage zu beantworten, sollten wir zunächst kurz in das Jahr 2014 zurückgehen. Vor acht Jahren herrschte das Ethereum-Netzwerk als unangefochtene Plattform für die Entwicklung von USDT-Token. Ethereum-Smart Contracts werden verwendet, um ERC20-Token zu erstellen.

Viele Nutzer waren jedoch unzufrieden mit den hohen Transaktionsgebühren und der Zeit, die für die Überprüfung der Blöcke benötigt wurde. Einer dieser Nutzer war Justin Sun, ein damals vielversprechender Geschäftsmann (heute CEO von BitTorrent), der beschlossen hatte, sein eigenes Blockchain-Netzwerk zu schaffen, das die Mängel von Ethereum beseitigen sollte, da die Transaktionsgebühren bei Ethereum nur höher werden. So wurde die TRON-Blockchain geboren.

Ethereum-Münze

Im Jahr 2018 tauschte Sun den ERC-20-Token-Standard (ein Überbleibsel aus der Anfangszeit von TRON, als die Architektur der Plattform der von Ethereum noch sehr ähnlich war) gegen den neu geschaffenen TRC-20-Token-Standard aus. Die Auswirkungen waren enorm und sofort sichtbar: Die Nutzer, die von der Ethereum-Blockchain zur Sun-Plattform wechselten, erlebten eine fünfmal kürzere Verifizierungsgeschwindigkeit, die Überweisungsgebühr wurde gesenkt, und sie mussten auch viel niedrigere Gasgebühren zahlen (tatsächlich fast zweimal niedriger). Natürlich haben sie nie in Richtung Ethereum zurückgeblickt; es war offensichtlich, wer der Sieger im Duell TRC-20 gegen ERC 20 war.

TRC-20-Grundlagen

Nach einer informativen und unterhaltsamen Lektion in Geschichte, lassen Sie uns noch einmal fragen: Was ist TRC20? Im Grunde handelt es sich um einen erforderlichen Standard, den jeder, der Token im TRON-Netzwerk verwenden (übertragen, tauschen, teilen) möchte, einhalten muss. TRON ist eine öffentliche Blockchain, was bedeutet, dass jeder seine eigenen TRON-Token herstellen und ausgeben kann, solange er die Standardregeln einhält.

Beachten Sie, dass es sechs notwendige Elemente gibt, die implementiert werden müssen, um dem TRC-20 Token-Standard zu entsprechen, sowie drei optionale Elemente. Wir werden nur die Punkte auflisten; wenn Sie an dem zugrundeliegenden Code interessiert sind, finden Sie ihn in der TRON-Netzwerkentwicklerliste Anleitung zur Verwendung des TRC-20.

Die sechs erforderlichen Elemente sind: totalSupply(), balanceOf(), transfer(), approve(), transferFrom(), allowance(); die optionalen Elemente sind: Token-Name, Token-Abkürzung, Token-Präzision.

TRC20 vs. ERC20

Obwohl diese beiden Standards kompatibel sind, sollten Sie vor der Erstellung eines Krypto-Tokens für Ihr Unternehmen die Unterschiede zwischen diesen Token-Standards kennen. Einige der deutlichsten technischen Unterschiede zwischen ERC20- und TRC20-Krypto-Tokens sind im Folgenden aufgeführt:

Blockchain-Netzwerke: Diese Token werden auf verschiedenen Blockchains erstellt. Das Ethereum-Netzwerk wird für ERC USDT (ausgegeben von Tether) und TRON für TRC USDT (ausgegeben im TRON-Netzwerk) verwendet.

Übertragungsgeschwindigkeit: ERC-Tokens brauchen 5 bis 10 Minuten, TRC-Tokens werden in wenigen Sekunden bis Minuten übertragen.

Die Gebühren: Die durchschnittliche Gebühr beträgt etwa 30 USDT für ERC-Tokens und beginnt bei 2 USDT für TRC-Tokens.

Sicherheit: Die Sicherheitsmaßnahmen sind bei ERC-Tokens deutlich höher als bei TRC-Krypto-Tokens.

Transaktionen pro Sekunde: ERC-Tokens können 20 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten. TRC-basierte Token hingegen können rund 2000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten.

Mobiler Handel

TRC-20 vs. BEP-20

Wie wir in unserem vorherigen ERC20-gegen-TRC20-Match sagten, ist der TRC-20-Standard in Bezug auf Geschwindigkeit und Kosten zweifellos überlegen, aber was ist mit dem BEP-20 von Binance (der ein Standard für die Smart Chain-Plattform von Binance ist)? Nun, dies ist ein Duell, dessen Sieger viel schwieriger zu verkünden sein wird, da die Situation kompliziert ist. Zunächst wird es jedoch erhellend sein, einen Blick auf einige der wichtigsten Faktoren zu werfen. Ähnlichkeiten zwischen den Normen TRC-20 und BEP-20.

Die drei Wettbewerber

Binance wurde kurz nach TRON Blockchain gegründet und entstand aus einer sehr ähnlichen Unzufriedenheit mit der geringen Qualität der Ethereum-Dienste. Interessant ist, dass sowohl TRC-20 als auch BEP-20 aus dem veralteten ERC-20-Standard hervorgegangen sind (tatsächlich basieren alle drei Standards auf der gleichen Programmiersprache namens Solidity) und dass die Token und Smart Contracts von Binance und TRON größtenteils mit der Ethereum-Blockchain kompatibel sind - Token, die in einem Netzwerk erstellt wurden, können in allen drei Netzwerken verwendet werden. Der entscheidende Unterschied, der die Konkurrenten voneinander unterscheidet, liegt jedoch im zugrunde liegenden Konsensmechanismus.

Vereinfacht gesagt, stellt der Konsensmechanismus des Netzwerks die Legitimität von Transaktionen sicher, indem er alle Netzwerkknoten synchronisiert. Es ist genau die Optimierung der Konsensmechanismen des Netzwerks, die es TRON und Binance ermöglichte, die Ethereum-Blockchain zu überwinden. Während ERC-20 nämlich den PoW (Proof of Work) Konsensalgorithmus verwendet, kommen TRC-20- und BEP-20-Nutzer in den Genuss der angepassten, verbesserten und aktualisierten Mechanismen, die ursprünglich auf dem alten PoW basierten, aber viel besser sind. TRON's DPoS (Delegated Proof of Stake) und Binance's PoSA (Proof of Staked Authority) sind weitaus effizientere Methoden (und mit geringeren Gebühren), um die Legitimität von Transaktionen zu gewährleisten.

Warum ist das so? Wir werden Ihnen die weniger interessanten technischen Details ersparen. Stattdessen werden wir andere Vorteile dieser Blockchains gegenüber dem Ethereum-Netzwerk diskutieren.

Stromverbrauch

Stromverbrauch

Bei DPoS und PoSA ist nämlich praktisch kein Mining erforderlich (und bei DPoS überhaupt kein Mining)! DPoS kann dies erreichen, weil die neuen Blöcke auf der Blockchain entsprechend der Anzahl der eingesetzten Münzen validiert werden. Natürlich bedeutet der Verzicht auf das Mining einen geringeren Stromverbrauch, was wiederum zu einer wesentlich geringeren Umweltbelastung führt. Daher ist der Verzicht auf ERC-20 nicht nur gut für Sie und Ihr Portemonnaie, sondern auch für die Dankbarkeit von Mutter Erde, was eindeutig eine Win-Win-Situation darstellt.

Wer hat gewonnen?

Kehren wir nun zur ursprünglichen Frage dieses Abschnitts des Artikels zurück - welcher Standard ist besser, TRC-20 oder BEP-20? Im Grunde hängt es davon ab, wie man die Dinge betrachtet. Der allgemein sicherere Standard ist TRC-20. Binance hat jedoch ein ziemlich niedriges Sicherheitsniveau, was einer seiner größten Nachteile ist. Beide Standards bieten die gleichen Ergebnisse in Bezug auf die Geschwindigkeit der Blockverifizierung (3 Sekunden pro Block). Auf der anderen Seite werden die Transaktionsgebühren, die Sie bei der Verwendung von BEP-20 zahlen müssen, wahrscheinlich niedriger sein, irgendwo zwischen 0,4$ und 15$, während Sie bei TRC-20 Token damit rechnen können, mehr als 15$ für jede Transaktion auszugeben. Kann die bessere Sicherheit die höheren Gebühren ausgleichen? Wir lassen Sie diese Frage beantworten.

Geldbörsen & Börsen

Wenn Sie sich definitiv entschieden haben, dass TRC-20-Token die richtige Wahl für alle Ihre fortgeschrittenen Token-Produktionsbedürfnisse sind, ist es nun an der Zeit, eine TRC20-Brieftasche zu beschaffen und/oder eine geeignete Krypto-Börse zu finden. Natürlich empfehlen wir, Ihre Kryptowährung in einer sicheren Geldbörse zu speichern, wenn Sie nicht aktiv handeln oder die USDT-Token umwandeln, da selbst die sichersten Börsen gehackt werden können. Denken Sie auch daran, dass nicht alle Wallets, die TRON-Transaktionen unterstützen, auch die TRC20-USDT-Token unterstützen, also überprüfen Sie, ob dies der Fall ist, bevor Sie Ihre ersten USDT kaufen.

Wir werden diesen Abschnitt des Artikels mit zwei Listen abschließen. Die erste ist eine Liste der von uns empfohlenen TRC20-Wallets (die definitiv die TRC20 USDT-Token unterstützen), und die andere ist eine Auswahl der besten Börsen, die mit TRC20 handeln. Unter ihnen sollten Sie in der Lage sein, eine TRC20-Brieftasche und einen TRC20-Austausch zu finden und einfach zu wählen, die zu Ihnen passen.

Führende TRC20-Börsen

mobiler Handel

KuCoin. Eine zuverlässige, benutzerfreundliche Börse, die uns noch nie im Stich gelassen hat. Sowohl Binance als auch KuCoin sind nützlich für erfahrene Händler, die auf der Suche nach den niedrigsten möglichen Gebühren sind. Es ist sicher und einfach für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen und Vermögenswerten wie dem TRC20 USDT zu verwenden.

Binance. Ja, Binance ist nicht nur einer der Konkurrenten von TRON, wenn es um die Erstellung von Token geht, sondern auch eine der sichersten und beliebtesten Börsen da draußen. TRC-20 Binance Handel ist bequem und problemlos.

FTX. Dieser Austausch ist in letzter Zeit dank seiner großen Sicherheit, einer breiten Palette von Dienstleistungen und einem eleganten Design auf dem Vormarsch. Sie ermöglicht es den Nutzern, mit USDT TRC20 und ERC20 Token zu handeln.

XREX. Abgesehen von den üblichen Qualitäten (sicher, einfach zu bedienen), zieht XREX die Nutzer wegen der allgemein niedrigen Handelsgebühren an.

Beste TRC-20 Geldbörsen

Eine TRC20-Wallet ist eine Wallet, deren Adresse das TRC20-Protokoll unterstützt und die die Möglichkeit hat, TRC20-Token zu empfangen.

Tron-Geldbörse. Diese TRC20-Brieftasche ist vollständig auf die Kryptowährung TRON ausgerichtet und unterstützt die Verwaltung von Token, die im TRON-Netzwerk erstellt wurden, TRX (TRONs eigene Kryptowährung) und die Verwendung von Tron DApps in der Brieftasche. Andere Blockchains werden nicht unterstützt.

Omni Wallet. Obwohl es sich um eine Online-Geldbörse handelt (was bedeutet, dass ihre Sicherheit nicht so fortschrittlich ist wie die von Hardware-Geldbörsen), hat Omni Wallet die Anziehungskraft eines seit langem existierenden, florierenden Marktes. Außerdem haben Sie damit die volle Kontrolle über Ihre privaten Schlüssel.

Ledger Nano X Geldbörse. Gibt es eine Tether-Wallet mit einem cooleren Namen auf dem Markt? Nein, gibt es nicht, aber die Nano X-Geldbörse ist auch hochsicher und bietet so ziemlich jede Funktion, die man im Umgang mit TRC-20-Tokens braucht.

Abschiedsworte

Und das ist so ziemlich alles, was Sie über den TRC-20-Standard wissen müssen... vorerst. In diesem Artikel haben wir die Grundlagen behandelt. Wenn Sie jedoch daran interessiert sind, die Kunst der Token-Entwicklung zu erlernen und zu vertiefen, sollten Sie unsere Website von Zeit zu Zeit verfolgen, da wir weitere Artikel geplant haben, die für Krypto-Enthusiasten und angehende Profis gleichermaßen nützlich sein dürften. Wir sehen uns dann.

German